Hautverjüngung mit Hyaluronsäure | m&g Beauty-Blog

Hautverjüngung mit Hyaluronsäure

Zwar kann niemand das Altern der Haut verhindern, aber es gibt eine Fülle von Maßnahmen, um auch reifere Haut attraktiver und jugendlicher aussehen zu lassen.

In diesem Beitrag wollen wir ein paar Anregungen geben, die nicht gleich das Skalpell im Fokus haben!

Hautverjüngung mit Hyaluronsäure
Bildquelle: Rainer Sturm  / pixelio.de

Eine hochwertige Hautpflegeserie gehört zu den Möglichkeiten, Alterungsprozesse "geschmeidiger" zu machen, ebeno wie ein regelmäßiges sanftes Peeling. Ein Peeling befreit die Haut von abgestorbenen Partikeln.

Auch ein Schönheitschirurg oder eine Kosmetikerin - beide Experten in Sachen Beauty und Hautverjüngung - können Menschen dabei helfen, ihrer Haut so lange wie möglich ein frisches und junges Aussehen zu erhalten.
 

Spannender Stoff: Hyaluronsäure

Beim Thema Hautverjüngung kommt vor allem einem Stoff eine besondere Rolle zu - der Hyaluronsäure. Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz, die unter anderem im Bindegewebe, der Haut und im Glaskörper des Auges vorkommt. Das Besondere an diesem Polysaccharid ist, dass es in der Lage ist, pro Gramm bis zu sechs Liter Flüssigkeit zu binden! Diese Fähigkeit der Wasserbindung ist es, die diese Substanz so interessant für die Behandlung alternder Haut macht.

Mit zunehmendem Lebensalter machen sich auf der Haut Falten und eingefallene Gesichtspartien bemerkbar. Die Lippen werden dünner, die Haut verliert zunehmend an Elastizität. Mit Hyaluronsäure-Präparaten kann diesen Zeichen der Hautalterung auf verschiedene Weise gegengesteuert werden.

Die Hyaluronsäure eignet sich sowohl für die Aufspritzung der Lippen als auch für das Aufpolstern eingefallener Wangen, wobei der verjüngende Effekt auf die Haut etwa ein Jahr lang vorhält, bevor eine Wiederholung nötig ist.
 

Hyaluronsäure in Kosmetik-Produkten

Natürlich machen sich auch viele Kosmetikhersteller die Wasser bindenden Eigenschaften der Hyaluronsäure zunutze. Sie verwenden Hyaluronsäure in ihren Anti-Aging-Pflegeprodukten. Die Substanz findet sich daher in einer Vielzahl von Anti-Falten-Cremes, die der Hautverjüngung dienen und helfen sollen, die sichtbaren Zeichen der Hautalterung zu mindern.

Interessant ist die Hyaluronsäure für die Kosmetikindustrie auch deshalb, weil sie außer als Inhaltsstoff in Hautpflegeprodukten auch als reines Wirkstoffkonzentrat eingesetzt werden kann. Regelmäßig angewendet können hyaluronsäurehaltige Kosmetikpräparate dazu beitragen, die Haut auch in späteren Jahren anziehend und straff zu halten und so länger jung und attraktiv auszusehen.

 

Mehr Lesetipps von unserer Redaktion